Steinhart500 virtuell - wie funktioniert das?

Bekomme ich mein Startgeld zurück?

Es wurde überhaupt noch nichts eingezogen und das wird auch nicht passieren. Von daher erledigt sich diese Frage.

Von wann bis wann können wir laufen?

Um die große Motivation etwas zu entzerren haben wir das Zeitfenster vom 7.11. bis zum 29.11.2020 gesetzt.

Muss ich die Originalstrecke laufen?

Nein! Als klimaneutrale Veranstaltung ist es nicht in unserem Sinne, unnötige Kilometer zu fahren. Die CO² Einsparung steht für uns an erster Stelle. Daher könnt ihr auch an eurem Wohnort laufen oder an anderen Punkten der Steinhart Strecke starten.

Wie viele Kilometer muss ich laufen?

Die Einstiegsrunde beim Steinhart500 hat 14 Kilometer. Die sollen es dann auch minimal sein. Wenn eure GPS Uhr nach dem Lauf der Originalrunde nur 13,7 Kilometer anzeigt, so ist das auch ok, denn wir wissen, dass die GPS Uhren im Wald und mit Steigungen z. T. sehr abweichen. Nach oben ist alles offen! Ihr könnt eine Runde, zwei, drei oder sogar vier laufen, maximal also 56 Kilometer. Oder eben eine beliebige Strecke in eurer Heimat ab 14 Kilometern.

Kann ich auch laufen, wenn ich keinen der 499 Startplätze ergattert habe?

Ja! Das ist natürlich jetzt der große Vorteil, gerne könnt ihr dabei sein.

Wie weise ich meinen Lauf nach?

Am einfachsten über eine Aufzeichnung mittels Uhr oder Handy. Macht einen Screenshot von der Auswertung, aus dem die Strecke, die Zeit und das Datum des Laufes hervorgeht. Das schickt ihr dann per Email an geschaeftsstelle@tb-burgsteinfurt.de, zusammen mit euren persönlichen Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum, Anschrift, ggf. Verein). Dafür erhaltet ihr per E-Mail eine Urkunde zugesandt. Es erfolgt aber keine Wertung und daher auch keine Angabe einer Platzierung! Daher akzeptieren wir auch vertrauensvoll eure analoge Angabe, solltet ihr nicht über entsprechende Technik verfügen.

Wie bekomme ich den Klinkerstein?

Die Kosten für den Versand und die Verpackung für den Stein berechnen wir mit 6 €. Darüber hinaus bitten wir um eine Spende an den Verein. Damit zeigt ihr euch solidarisch gegenüber dem Verein als Veranstalter und sorgt dafür, dass die Veranstaltung auch in den kommenden Jahren erhalten bleibt.

Wohin soll überwiesen werden?

An den Turnerbund Burgsteinfurt 1862 e. V., IBAN DE 39 4035 1060 0000 0408 65.

GANZ WICHTIG: bitte als Verwendungszweck den Betrag aufschlüsseln: „6 € Versand Klinkerstein und XX € Spende zur Förderung des Sports“. Das ist wichtig für eure Spendenangabe beim Finanzamt, denn der Überweisungsträger gilt bei Kleinspenden bis 200 € als Nachweis für die Spende bei der Steuererklärung. Der Aufwand für den Versand ist keine Spende, das muss sauber getrennt werden. Zusätzlich bekommt ihr vom Turnerbund als Empfänger ein Schreiben, dass wir als gemeinnütziger Verein Spenden erhalten dürfen.

Wie lange wird es dauern, bis der Stein da ist?

Nach dem 29.11.2020 werden wir zeitnah an der Versendung arbeiten.

Kann ich mir den Stein auch abholen?

Auch das ist möglich, wir informieren euch noch, wo die Steine gelagert werden. Dann erübrigen sich natürlich die Versandkosten.

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr dieses Angebot reichlich annehmen würdet. Damit helft ihr dem Verein, die bereits angefallenen Kosten – u. a. durch die Verträge mit unseren langjährigen Partnern - etwas aufzufangen. Und für euch bleibt das Ziel bestehen: Steinhart500 – JETZT ERST RECHT!


Aktuelles:

Keine News in dieser Ansicht.

Green Running (c) IP inside partner

Klimaneutral!

Der „Steinhart500“ ist klimaneutral!

Gerade bei Sportveranstaltungen fällt viel Müll an. Dazu kommt die Klimabelastung durch die Anreise der Teilnehmer. Wir versuchen, die Umweltbelastung so gering wie möglich zu halten und pflanzen als CO2-Ausgleich regelmäßig Steinhart500-Bäume, an denen ihr beim Marathon vorbeilauft.

>>weiterlesen

Besuche uns auf Facebook!

Wir werden unterstützt von:

  • ABC-Klinkergruppe
  • Kreissparkasse Steinfurt
  • Autohaus Cyran
  • Krombacher Brauerei
  • Stadtwerke Steinfurt
  • Wessels KFZ-Sachverständige
  • Allianz
  • Krumme Küchen